Schwimmbahnen Masters im Berliner Schwimmverband  
Impressum 
  news > berlin-masters-cup   
 
 
 
 


Dateien zum herunterladen:

Ausschreibung 10. Int. Berlin-Masters-Cup 2019

Wettkampfdefinitionsdatei (DSV-Format)

Meldeergebnis 10. Int. Berlin-Masters-Cup 2019
Protokoll 10. Int. Berlin-Masters-Cup 2019
Ergebnisdatei (DSV-Format)
Ergebnisdatei (LENEX-Format)

Protokoll 2018
Protokoll 2017
Protokoll 2016
Protokoll 2015
Protokoll 2014
Protokoll 2013
Protokoll 2012
Protokoll 2011
Protokoll 2010



BERLINER SCHWIMM-VERBAND E.V.
Holiday Inn Berlin City-East
Landsberger Allee 201
13055 Berlin

Telefon: 9710 150
Fax: 9710 1599
E-Mail: info@berliner-schwimm-verband.de

A U S S C H R E I B U N G

10. Internationaler BERLIN-Masters-Cup

am 05. Mai 2019

Veranstalter & Ausrichter: Berliner Schwimm-Verband e.V.

Austragungsort:Schwimmhalle des Sportforums Hohenschönhausen
Fritz-Lesch-Str. 24, 13053 Berlin
Beckenlänge:50 m
Anzahl der Bahnen:10
Leinen:Wellenkillerleinen
Wassertiefe:2,00 m
Wassertemperatur:ca. 26 Grad
Zeitmessung:Vollautomatisch

Wettkampffolge:

Sonntag, 05.05.20191. AbschnittEinlass: 08.30 UhrBeginn: 09.30 Uhr
 
WK14 x 200mFreistilMixedMasters AK a-i
WK250mSchmetterlingMännerMasters AK 20 u.ä.
WK350mSchmetterlingFrauenMasters AK 20 u.ä.
WK4100mRückenMännerMasters AK 20 u.ä.
WK5100mRückenFrauenMasters AK 20 u.ä.
WK650mFreistilMännerMasters AK 20 u.ä.
WK750mFreistilFrauenMasters AK 20 u.ä.
WK8100mBrustMännerMasters AK 20 u.ä.
WK9100mBrustFrauenMasters AK 20 u.ä.
WK104 x 50mFreistilMixedMasters AK a-i
WK11200mLagenMännerMasters AK 20 u.ä.
WK12200mLagenFrauenMasters AK 20 u.ä.
 
Sonntag, 05.05.20192. AbschnittBeginn: ca. 30 Min. n.1.Abs.
 
WK13100mSchmetterlingMännerMasters AK 20 u.ä.
WK14100mSchmetterlingFrauenMasters AK 20 u.ä.
WK1550mRückenMännerMasters AK 20 u.ä.
WK1650mRückenFrauenMasters AK 20 u.ä.
WK17200mFreistilMännerMasters AK 20 u.ä.
WK18200mFreistilFrauenMasters AK 20 u.ä.
WK194 x 50mLagenMixedMasters AK a-i
WK2050mBrustMännerMasters AK 20 u.ä.
WK2150mBrustFrauenMasters AK 20 u.ä.
WK22100mFreistilMännerMasters AK 20 u.ä.
WK23100mFreistilFrauenMasters AK 20 u.ä.

Allgemeine Bestimmungen:

1. Teilnahme- und Startberechtigung

Es gelten die Wettkampfbestimmungen, die Rechtsordnung und die Antidopingordnung des Deutschen Schwimmverbandes in der aktuellen Fassung. Für Behinderte mit entsprechendem Klassifizierungsnachweis sind zusätzlich die Wettkampfbestimmungen des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS) anzuwenden.
Teilnahmeberechtigt sind die Mitglieder von Vereinen/Startgemeinschaften, die dem DSV angeschlossenen sind, sowie ausländische Vereine, deren nationaler Verband Mitglied der FINA ist, sofern sie im Besitz der Verbandsrechte sind.
Das Kampfgericht stellt der Berliner Schwimm-Verband (BSV).
Alle Wettkämpfe werden nach der Ein-Start-Regel gemäß § 125 (6) WB durchgeführt.

2. Altersklasseneinteilung

Die Altersklasseneinteilung wird gemäß WB §152 vorgenommen.
Für die Einzellwettkämpfe gilt folgende Altersklasseneinteilung:

AK 20AK 25AK 30AK 35AK 40AK 45AK 50AK 55AK 60
20 - 24 Jahre25 - 29 Jahre30 - 34 Jahre35 - 39 Jahre40 - 44 Jahre45 - 49 Jahre50 - 54 Jahre55 - 59 Jahre60 - 64 Jahre
 
AK 65AK 70AK 75AK 80AK 85AK 90AK 95
65 - 69 Jahre70 - 74 Jahre75 - 79 Jahre80 - 84 Jahre85 - 89 Jahre90 - 94 Jahre95 Jahre u. älter
 
Für die Staffelwettkämpfe gilt folgende Altersklasseneinteilung:
ABCDEFGHI
80 - 99 Jahre100 - 119 Jahre120 - 159 Jahre160 - 199 Jahre200 - 239 Jahre240 - 279 Jahre280 - 319 Jahre320 - 359 Jahre360 - 399 Jahre

Deutsche Altersklassenrekorde in Staffelwettkämpfen dürfen nicht anerkannt werden, wenn ein Schwimmer der Altersklasse 20 beteiligt war. Bei den gemischten Staffeln starten je 2 Frauen und 2 Männer in beliebiger Reihenfolge.

3. Laufeinteilung

Die Laufeinteilung erfolgt unabhängig von den Altersklassen nach den Meldezeiten.

4. Auszeichnungen

Die drei Erstplazierten pro Wettkampf und Altersklasse in den Einzel- und Staffelwettkämpfen erhalten Medaillen und Urkunden.
Die Siegerehrungen finden während der Wettkämpfe statt.
Die punktbeste Einzelleistung bei den Frauen und bei den Männern wird prämiert.
Der BERLIN-Masters-Cup ist ein Wanderpokal, der dreimal hintereinander oder fünfmal gewonnen werden muss, ehe er in den endgültigen Besitz der Mannschaft übergeht. Gewertet werden die Plätze 1 bis 5 (6-4-3-2-1 Punkte) in jeder Altersklasse, jedoch maximal 2 Sportlerinnen bzw. Sportler pro Verein. Bei den Staffeln werden doppelte Punkte vergeben (12-8-6-4-2).

5. Meldungen

Meldungen sind maschinenschriftlich oder in Druckschrift entsprechend DSV Form 101/102 abzugeben. Die Meldungen können auch als Meldedatei (DSV-Format 6) per E-Mail an die Meldeadresse gesendet werden. Bei der Abgabe der Meldungen müssen die Vereins-ID und die persönliche ID aller gemeldeten Schwimmer/-innen (auch Staffelteilnehmer/-innen) angegeben werden. Unvollständige Meldungen oder Meldungen mit nachweislich falschen Angaben werden zurückgewiesen.

6. Meldeadresse

Anschrift:Berliner Schwimm-Verband, Holiday Inn Berlin City East,
Landsberger Allee 201, 13055 Berlin
Telefax:030 / 97 10 15 99
E-Mail:meldungen@masters-in-berlin.de

7. Meldeschluss

Es werden alle Meldungen berücksichtigt, die bis zum Mittwoch, den 24. April 2019 um 14:00 Uhr bei der Meldeanschrift eingetroffen sind. Meldungen per Email werden auch bis 24.00 Uhr angenommen. Der Eingang der Meldungen wird per E-Mail bestätigt, sofern eine Email-Adresse angegeben wird.

8. Meldegeld

Das Meldegeld beträgt 6,00 EUR je Einzelmeldung und 12,00 EUR je Staffelmeldung. Das Meldegeld ist bis zum 03. Mai 2017 auf das folgende Konto unter Angabe des Verwendungszweckes und des Vereins einzuzahlen.

Zahlungsempfänger:Berliner Schwimm-Verband
Bank:Postbank Berlin
BIC:PBNKDEFF
IBAN:DE05100100100066250104
Verwendungszeck:Berlin-Masters-Cup 2019 + Vereinsname

9. Meldeergebnis

Das Meldeergebnis wird im Internet unter www.masters-in-berlin.de druckbar veröffentlicht. Das Meldeergebnis wird den Vereinen vor Wettkampfbeginn im Protokollraum in Papierform ausgehändigt, sofern dies mit der Meldung ausrücklich gewünscht wird.

10. Protokoll

Das Protokoll kann nach dem Ende der Veranstaltung von der Homepage www.masters-in-berlin.de heruntergeladen werden.

11. Lizenz und Sportgesundheit

Teilnahmeberechtigt sind nur die Schwimmer, die beim DSV registriert sind und die vorgeschriebene Jahres-Lizenzgebühr für 2019 bezahlt haben. Dies ist mit der Meldung gemäß § 19 Abs.2 WB zu versichern.
Mit der Meldung ist gemäß § 11 WB durch die Vereine/Startgemeinschaften eine Versicherung abzugeben, dass die von ihnen gemeldeten Schwimmer ihre Sportgesundheit durch ein ärztliches Zeugnis nachweisen können. Das ärztliche Attest darf nicht älter als ein Jahr sein. Meldungen ohne diese Versicherungen werden zurückgewiesen.

12. Sonstiges

Der Berliner Schwimm-Verband behält sich vor die Anfangszeiten zu verändern, sofern es das Meldeaufkommen notwendig macht.
Informationen rund um die Veranstaltung werden unter www.masters-in-berlin.de veröffentlicht.
Veranstalter und Badbetreiber übernehmen keine Haftung für abhanden gekommene Gegenstände oder beschädigtes Eigentum der Teilnehmer oder Betreuer.
Der Wettkampf wurde beim BSV und DSV angezeigt.
Veranstalter und Ausrichter verarbeiten personenbezogene Daten, die im Rahmen der Meldungen von den Vereinen/Startgemeinschaften zu diesem Wettkampf zur Verfügung gestellt werden. Die Daten werden für die Erstellung eines Meldeergebnisses, für die Protokollerstellung, den Aushang der Ergebnisse, für die Siegerehrung, für die Erstellung von Urkunden, Rekordlisten, Bestenlisten sowie für die Veröffentlichung im Internet (Live-Timing, Protokolldateien, Veranstaltungshomepage, Verbandshomepage, DSV-Portal) gespeichert und verarbeitet. Vor, während und nach der Wettkampfveranstaltung werden diese Daten auch für den Schriftwechsel mit den meldenden Vereinen/Startgemeinschaften, für die Medienberichterstattung sowie für die Kommunikation mit den Schwimmverbänden/Vereinen/Startgemeinschaften verwendet.
Während der Veranstaltung erstellte Fotos, Filmaufnahmen oder fotomechanische Vervielfältigungen dürfen ohne Vergütungsansprüche des/der jeweiligen Teilnehmers/-in oder seines/ihres gesetzlichen Vertreters vom Veranstalter, Ausrichter sowie berechtigten Dritten wie Medien und Sponsoren genutzt werden. Unberechtigte Dritte haben keinen Zugriff auf die gespeicherten personenbezogenen Daten. Die Daten speichern und verwenden Veranstalter und beauftragte Dienstleister solange, wie sie für ihren Zweck erforderlich sind.
Mit Abgabe der Meldungen stimmen die Vereine/Startgemeinschaften der Speicherung, Verarbeitung und Verwendung personenbezogener Daten für alle gemeldeten Teilnehmer/-innen zu. Bei minderjährigen Teilnehmern/-innen sind die meldenden Vereine/Startgemeinschaften für die Zustimmung der gesetzlichen Vertreter/-in verantwortlich. Jede/-r Teilnehmer/- in oder sein/ihr gesetzliche/-r Vertreter/-in kann der Speicherung, Verarbeitung und Verwendung der personenbezogenen Daten jederzeit ganz oder teilweise beim Veranstalter schriftlich widersprechen und ihre Löschung verlangen.
Eventuelle Folgen ergeben sich aus den Wettkampfbestimmungen des Deutschen Schwimm-Verbandes e.V.
Zutritt in die Wettkampfstätte haben nur Teilnehmer/-innen sowie Betreuer-/innen in Sportbekleidung.
Interessierte Journalisten und Fotografen wenden sich unter Vorlage ihres Presseausweises bitte per E-Mail an die BSV- Geschäftsstelle (info@berliner-schwimm-verband.de).

13. Zusätzliche Bestimmungen für die Berliner Vereine

Der Berliner Schwimm-Verband führt im Rahmen des Int. Berlin-Masters-Cups eine gesonderte zusätzliche Wertung für die Berliner Mastersmeisterschaften "Kurze Strecken" 2019 durch.
Teilnahmeberechtigt für diese Wertung sind Mitglieder von Vereinen/Startgemeinschaften, die einem/einer dem Berliner Schwimm-Verband angeschlossenen Verein/Startgemeinschaft angehören und im Besitz der Verbandsrechte sind.
Die Plätze 1 bis 3 pro Wettkampf und Altersklasse in den Einzel- und Staffelwettkämpfen werden mit Urkunden ausgezeichnet. Die Sieger erhalten den Titel "Berliner Mastersmeister bzw. Mastersmeisterin". Eine seperate Siegerehrung für diese Wertung wird jedoch nicht durchgeführt. Das Protokoll wird ca. 20 Minuten nach Ende des letzten Abschnittes erstellt. Die Urkunden sind danach jeweils von einem Vereinsvertreter gesammelt im Protokollraum abzuholen.

Berlin, 15. März 2019

Gez. Thomas BeyerGez. Sabine SchulzGez. Michael Zimmer
Fachwart Schwimmen Berliner Schwimm-Verband e.V. Sachbearbeiterin Masters Berliner Schwimm-Verband e.V Sachbearbeiter amtliche Veranstaltungen Berliner Schwimm-Verband e.V.